TTC Rugendorf II - TSV Zell 9:5 Gegen die heimstarke Bayernliga Reserve kommt der TSV Zell nicht in Tritt und verliert mit 5:9. Nach den Doppeln lag man bereits mit 2:1 zurück, nur A. Heinold/Wenig konnten für die Waldsteingemeinde punkten. Lediglich A. Heinold konnte in der ersten Einzelrunde gewinnen, alle anderen Einzel gingen an die Hausherren. Bei einem Zwischenstand von 2:7 kam es dann zum Duell der beiden Spitzenspieler. Hier lief A. Heinold einen 0:2 Satzrückstand hinterher, anschließend konnte er das Spiel fast noch drehen ehe er auf der Zielgeraden noch verlor. Besser machten es anschließend Rotsching, K. Heinold und Wenig und brachten den TSV wieder auf 5:8 heran. Kaminski musste anschließend Hübner zum Sieg gratulieren. Mit dieser Auswärtsniederlage in Rugendorf schließt der TSV mit 13:23 Zähler die Saison auf dem 6. Platz ab. Punkte TSV: A. Heinold, Wenig (je 1,5), Rotsching, K. Heinold (je 1)